Schon wieder ist ein Jahr vorbei und bald feiert unsere Offroad Arena Innsbruck ihren 1. Geburtstag. Diesen Anlass wollen wir nutzen, um einen Blick auf die Saison 2018 zu werfen:

Unser persönliches Highlight 2018: die Arena-Eröffnung

Der größte Tag für uns in der Offroad Arena war – wie könnte es anders sein 😉 – die Eröffnung am 1. Juli.

Eine ganz besondere Ehre war dabei die Strecken-Einweihung von Offroad-Enthusiast und Stunt-Fahrer Dieter Rudolf. Erst vor ein paar Tagen belegte er bei dem legendären Erzbergrodeo Red Bull Hare Scramble den 13. Rang.

Als erfahrener Profi-Fahrer heizte er also unserer Arena und allen anwesenden Zuschauern mit waghalsigen Tricks und jeder Menge Action ein. Das Wetter spielte dabei Gott sei Dank auch mit.

Wer sich selbst noch einmal diesen denkwürdigen Tag in Erinnerung rufen will, braucht nur auf diesen Link zu klicken: Actionreicher Startschuss in die Saison mit Dieter Rudolf! 

Das haben wir aus der Saison 2018 gelernt: jeder braucht seine eigene Strecke

In dem vergangenen Jahr konnten wir viel Praxiserfahrung in unserer neuen Offroad Arena sammeln. Dabei haben wir gelernt, dass jeder seinem Können entsprechend eine eigene Strecke zum Trainieren braucht.

Die Folge dieser Erfahrung: Durch Umbauten und Strecken-Erweiterungen können wir nun viel besser auf die jeweilige Leistung des Besuchers eingehen.

Also ganz gleich ob du blutiger Anfänger oder ein draufgängerischer Fortgeschrittener bist, unser Areal hält den passenden Parcours für dich bereit.

Du glaubst mir nicht? Dann schau doch einfach mal bei uns in der Offroad Arena Innsbruck vorbei und überzeuge dich selbst von unserem vielfältigem Motocross fahren-Angebot.

Bei der Gelegenheit kannst du auch gleich unsere heiß begehrten Ziesel Probe fahren, oder einen lang gehegten Kindheitstraum erfüllen: mit unserem Bagger (oder gelben Riesen, wie wir ihn liebevoll nennen 😉 ) fahren.

Ich freue mich schon darauf, dich in der Offroad Arena zu sehen!

Bis bald,

Robert